« Zurück zur Übersicht
 

Forderungen, Demonstrationen und viele Bilder: #missioninklusion

Hintergründe und Aktionen zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen
Foto der Seite, auf der die Bilder auf Instragram unter dem Hashtag #missioninklusion aufgerufen sind, die in einem Browser auf einem Laptop zu sehen ist.

Am Sonntag, den 5. Mai 2019, fand der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen statt. Daran beteiligten sich viele Verbände und andere Organisationen in ganz Deutschland. Die Berichterstattung in den Medien war bislang recht schmal. Was wir finden konnten, haben wir hier für euch zusammengetragen:

  • Jürgen Dusel forderte anlässlich des Protesttages per Pressemittteilung die steuerliche Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. „Der Pauschalbetrag für Menschen mit Behinderungen im Einkommensteuerrecht ist seit 44 Jahren – seit 1975 – nicht erhöht worden“, sagte der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung. „Das widerspricht der wirtschaftlichen Realität, ist niemandem zu vermitteln und schlichtweg ungerecht. Ich appelliere an die Bundesregierung, sich dieses Themas anzunehmen und den Pauschbetrag deutlich zu erhöhen.“
  • Einen kleinen Überblick über die Aktionen am Protesttag – auch über weitere in den kommenden Tagen – ist bei den Kobinet-Nachrichten zu lesen.
  • Ein wenig bunter geht es bei Instagram zu, wo ihr unter dem Hashtag #missioninklusion viele Eindrücke zum Protesttag finden könnt.

 

image_pdfimage_print