Tobias Koddebusch steht mit seinem Fahrrad auf dem Hof vor dem Stall und lächelt in die Kamera. Er trägt einen blauen Overall.

Impfen, füttern, ausmisten: Wie ein 19-Jähriger seinen Traumjob fand

Inklusion beim Coesfelder Landwirtschaftsbetrieb Bertelsbeck GbR

Mit Tieren arbeiten, auf einem Bauernhof: Das wollte Tobias Koddebusch schon als kleiner Junge. Eine Reportage über den Weg eines jungen Mannes mit Down-Syndrom, der bei der preisgekrönten Bertelsbeck GbR in Coesfeld seinen Traumberuf gefunden hat. mehr lesen

Bald auf dem Markt: preisgekrönte Gebärden-Lern-App für Kinder

Interview mit der Initiatorin der „EiS-App“

Anke Schöttler hatte die Idee zu einer inzwischen preisgekrönten Software, mit der Kinder künftig einen Grundwortschatz für die Deutsche Gebärdensprache erlernen können. Der Einfall kam ihr durch ihren Sohn, der das Down-Syndrom hat und Unterstützung bei der Kommunikation mit anderen Kindern braucht. Ein Interview mit der Initiatorin eines inklusiven Projektes, das die Digital Imagination Challenge 2018 gewonnen hat. mehr lesen

Tim Schlippe steht mit einem Mikrofon in der Hand in seinem Büro neben einem Laptop, kurz bevor er Informationen in das Mikro spricht.

Computerschrift zeigt Gefühle

Interview mit dem Unternehmer Tim Schlippe zu seiner Technologie WaveFont, die Video-Untertitel emotionaler macht

Der Unternehmer Tim Schlippe hat in den letzten Jahren eine Technologie entwickelt, mit der Gehörlose oder Zuschauer mit Hörbehinderung in Filmen die Lautstärke, die Geschwindigkeit und sogar die Tonhöhe des Gesprochenen entschlüsseln können. Ein Gespräch. mehr lesen

Gruppenfoto vor einer Leindwand: Die Finalisten und Organisatoren der Challenge.

Digitale Innovationen für mehr Inklusion im Alltag

Der Ideenwettbewerb ‚Digital Imagination Challenge‘

Der Innovationswettbewerb ‚Digital Imagination Challenge‘ zeichnet im November 2018 Ideen und Projekte aus, die mit ihren Ideen und Projekten zu mehr Inklusion im Alltag von Menschen mit Behinderung beitragen wollen. Der Wettbewerb ist mit 15.000 Euro dotiert. Wir stellen die fünf Finalisten der Challenge und ihre Projekte vor. mehr lesen

Eine junge Frau sitzt an einem Laptop und schaut in die Kamera.

Jetzt bewerben: Zwei Preise für Inklusion in Unternehmen

LWL-Sonderpreis „Vorbild Inklusion“ und Inklusionspreis für die Wirtschaft 2019

Viele Unternehmerinnen und Unternehmer haben längst erkannt, dass sich Inklusion auch wirtschaftlich lohnt. Sie setzen sich gezielt für mehr Vielfalt in ihren Organisationen und Firmen ein, indem sie Menschen mit Behinderung ausbilden oder (weiter)beschäftigen. Zählen Sie auch dazu? Dann bewerben Sie sich noch bis zum 31.10.2018 für die beiden Inklusionspreise, die wir in diesem Beitrag vorstellen! mehr lesen

Blick von oben über die Messe.

Individuelle Beratung für Menschen mit Behinderung im Beruf

Veranstaltungstipp: REHACARE-Messe vom 26. bis 29. September 2018

Es ist wieder soweit: Vom 26. bis 29. September 2018 dreht sich auf der REHACARE wieder alles um Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege. Auch die Inklusionsämter des LVR (Landschaftsverband Rheinland) und LWL (Landschaftsverband Westfalen-Lippe) sind wieder mit einem gemeinsamen Messestand dabei. mehr lesen

image_pdfimage_print