Ein Mitarbeiter mit Schwerbehinderung an seinem Büro-Arbeitsplatz, zusammen mit einem Kollegen.

Was genau ist das „Budget für Arbeit“?

Interview mit Michael Wedershoven, Leiter des LWL-Inklusionsamtes Arbeit

Menschen mit schweren Behinderungen arbeiten oft in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM). Viele können und wollen aber mehr — und haben davon abgesehen auch ein gesetzliches Anrecht darauf, auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu arbeiten und eigenes Geld zu verdienen. Ein Interview mit dem LWL-Experten Michael Wedershoven über das Budget für Arbeit, das Menschen mit Behinderung auf ihrem Weg in den Job unterstützt. mehr lesen

image_pdfimage_print