Fakten, Service, Infos

Was ist ein Jobcoach? Was machen Technische Beratungsdienste? Was sind Inklusionsunternehmen? Und welche digitalen Plattformen oder Projekte gibt es, die Menschen mit Behinderung im (Berufs-)Alltag unterstützen? In dieser Rubrik sammeln wir Antworten rund um die Inklusion im Arbeitsleben und präsentieren nützliche Tools, Tipps und Projekte.

Zahl des Jahres: 1,27 Millionen

Fakten, Service, Infos Bild: LWL

So viele Menschen mit Behinderung hatten 2019 einen Job auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt – 20.000 mehr als noch vergangenes Jahr um die gleiche Zeit. Die Aktion Mensch hat diese Zahlen für ihr „Inklusionsbarometer Arbeit 2019“ ausgerechnet. Und in dieser Studie stehen noch mehr gute Nachrichten.

Beitrag lesen

Vier Fragen an… Gregor Doepke, kommmitmensch-Kampagne

Fakten, Service, Infos, Projekte und Unternehmen Foto: DGUV/Wolfgang Bellwinkel

kommmitmensch wurde von mehreren deutschen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen gegründet. Die Kampagne soll Unternehmen und öffentliche Einrichtungen dabei unterstützen, für Sicherheit und Gesundheit an den Arbeitsplätzen ihrer Angestellten zu sorgen. Ein Interview mit dem Leiter der Kampagne bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

Beitrag lesen

VIER FRAGEN AN… Christoph Beyer

Fakten, Service, Infos, Veranstaltungen & Wettbewerbe

Welche Aufgaben haben Schwerbehindertenvertretungen in Betrieben und Unternehmen? Mit welchen Herausforderungen ist ihre Arbeit verbunden? Und was können sie bewirken? Vier Fragen an Christoph Beyer vom LVR-Inklusionsamt zu einem der wichtigsten Ehrenämter für mehr Inklusion am Arbeitsplatz.

Beitrag lesen

Mit den Händen, dem Gesicht und dem ganzen Körper sprechen

Fakten, Service, Infos Foto: gesellschaftsbilder.de/Weiland

Welche Ähnlichkeiten haben Gebärdensprachen mit Lautsprachen und welche Unterschiede gibt es? Wie viele gibt es weltweit und wie viele Menschen sprechen mindestens eine davon? Und wo kann man die Deutsche Gebärdensprache lernen? Anlässlich der Internationalen Woche der Gehörlosen geben wir Fragen und Antworten zu einer Sprachform, die keine Laute braucht.

Beitrag lesen

Wie ist der Alltag gehörloser Menschen?

Fakten, Service, Infos, Fundstücke aus dem Netz Foto: Smartmockups/Bayern3

Wie orientiert und verständigt man sich im Alltag, wenn man nicht hören kann? Der hörende Moderator des jungen Programms PULS von Bayern 3 wollte das besser nachvollziehen und hat einen Tag lang einen jungen Studenten besucht, der seit seiner Geburt taub ist.

Beitrag lesen

Studieren mit Behinderung: Ergebnisse der best2-Studie

Fakten, Service, Infos

Beeinflusst eine Behinderung, für welchen Studiengang sich ein junger Mensch entscheidet? Auf welche Schwierigkeiten trifft sie oder er an der Uni? Wie könnten die Studienbedingungen behinderungsgerecht verbessert werden? Diese und andere Fragen haben drei große Hochschul-Einrichtungen mit der „best2“-Studie untersucht. Im Wintersemester 2016/2017 wurden dazu rund 21.000 Studierende mit Behinderung an 153 deutschen Hochschulen befragt. Wir haben die Ergebnisse zusammengefasst.

Beitrag lesen

Zahl des Monats: 1,25 Millionen

Fakten, Service, Infos

So viele Menschen mit Behinderung hatten 2018 eine Stelle auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Die Aktion Mensch hat diese Zahl mit dem Inklusionsbarometer Arbeit ermittelt.

Beitrag lesen

Die Inklusion auf dem Arbeitsmarkt ist im Aufschwung

Aus der Forschung, Fakten, Service, Infos Foto: Andi Weiland/ gesellschaftsbilder.de

Das zeigt das Inklusionsbarometer Arbeit für das Jahr 2018 der Aktion Mensch. Es bleibt aber nach wie vor viel zu tun.

Beitrag lesen

Durch das Behördendickicht

Fakten, Service, Infos, Fundstücke aus dem Netz

Ob es um das selbstbestimmte Leben und Wohnen geht, das Arbeitsleben oder die Versorgung mit Hilfsmitteln: Menschen mit Behinderung müssen sich mit einer Vielzahl von Fragen auseinandersetzen, wenn es um Teilhabe und Rehabilitation geht. Die richtigen Antworten zu bekommen und so die geeigneten Anbieter der verschiedenen Leistungen aussuchen zu können, ist nicht einfach. Hilfe bieten dabei der Verein „MOBILE – Selbstbestimmtes Leben Behinderter“ und der „Betreuungsverein Lebenshilfe Dortmund“. Sie haben in der Ruhrgebietsstadt gemeinsam eine unabhängige und kostenfreie Beratung auf die Beine gestellt – und das könnt ihr in diesem Artikel in der Online-Ausgabe des Focus’ nachlesen (unser Linktipp der Woche). Eine weitere Besonderheit dieses Angebots ist nämlich, dass viele der Berater und Beraterinnen selbst mit einer Behinderung leben. Sie können sich also sehr gut in die Lebenssituationen der Ratsuchenden einfühlen. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) fördert seit Anfang dieses Jahres den Aufbau dieser „Beratungsstellen für Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“.

Beitrag lesen

Unterstützen, beraten, begleiten: Schwerbehindertenvertretungen

Fakten, Service, Infos, Menschen und ihre Geschichten

Petra Wallmann vom LWL-Inklusionsamt Arbeit erklärt im Interview, wie Schwerbehindertenvertretungen funktionieren, wie sie gewählt werden und welche Rechte der Gesetzgeber diesen Gremien einräumt.

Beitrag lesen
Schließen