Von Fundstücke aus dem Netz

„Inklusion andersherum – Wenn der Lehrer blind ist“

Unser Funkstück der Woche ist dieses Mal eine Radio-Reportage des Südwestfundfunks (SWR) über den Lehrer Christof Müller, der blind ist und an einem Gymnasium in der Nähe von Frankfurt am Main Geschichte und Religion unterrichtet.

Vorschau der SWR-Website auf einem Laptop-Bildschirm

Dass Christof Müller nach seinem Studium eine Stelle als Lehrer an einer Regelschule antrat, war für ihn damals nicht selbstverständlich, denn er ist blind. Der Radiosender SWR2 hat den Pädagogen einen Tag lang bei der Arbeit begleitet und diese Eindrücke in der Reportage „Inklusion andersherum – Wenn der Lehrer blind ist“ im Podcast-Format aufbereitet.

Christof Müller erklärt in dem gut 20-minütigen Beitrag zum Beispiel, wie er Arbeitsblätter für seine Klassen vorbereitet, schriftliche Klausuren korrigiert und seinen Unterricht organisiert. Auch seine Schülerinnen und Schüler kommen zu Wort und erzählen, wie sie den Unterricht mit ihrem blinden Lehrer erleben.

Unser Fundstück der Woche!

image_printDruckansicht
(Visited 164 times, 1 visits today)
Schließen