Weit mehr als Rampen und Aufzüge

Aus der Forschung, Fundstücke aus dem Netz Screenshot: ZEIT ONLINE | Bearbeitung: LWL

Beitrag lesen

Fehlerquote: Null Prozent

LWL-Messe 2017, Projekte und Unternehmen Foto: LWL/Arendt

Die EWIBO GmbH in Bocholt beschäftigt insgesamt elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behinderung, darunter auch Rafa Lawah, die mit diesem Job jetzt ein eigenständiges (Arbeits-)Leben führen kann. Das Kerngeschäft der Firma in der Abteilung DMS ist die Digialisierung von Akten für Unternehmen und Behörden. Druckansicht

Beitrag lesen

Engagierten Nachwuchs fördern

Fundstücke aus dem Netz, Projekte und Unternehmen Screenshot: FAZ.net | Bearbeitung: LWL

Deutschland altert: Die Anzahl der über 60-Jährigen steigt stetig, junge Menschen hingegen gibt es vergleichsweise wenige. Diese Entwicklung, der so genannte demografische Wandel, Druckansicht

Beitrag lesen

Was sind Inklusionsunternehmen?

Fakten, Service, Infos, LWL-Messe 2017 Foto: LWL

Der Arbeitsmarkt sollte für Menschen mit Behinderung die gleichen Chancen bieten wie für Menschen ohne Handicap. Um die Entwicklung dorthin voranzutreiben, sind Inklusionsunternehmen ein guter und wichtiger Ansatz. Im Interview erklären Mitarbeiter des LWL-Inklusionsamtes, was genau diese Unternehmen sind, was sie ausmacht und mit welchen Mitteln der LWL, das Land NRW und der Bund dieses Konzept unterstützt und fördert.

Beitrag lesen

Ein Wegweiser für mehr inklusive Arbeitsplätze

Fakten, Service, Infos, Fundstücke aus dem Netz Screenshot: iwkoeln.de | Bearbeitung: LWL

Viele Arbeitgeber scheuen sich davor, Menschen mit Behinderungen in ihren Unternehmen einzustellen – die Gründe dafür sind aber oft einfach mangelnde Informationen und fehlende Erfahrungswerte rund um das Thema Inklusion am Arbeitsplatz. Druckansicht

Beitrag lesen

Von der Werkstatt hinter’s Lehrerpult

Fundstücke aus dem Netz, Projekte und Unternehmen Screenshot: sueddeutsche.de | Bearbeitung: LWL

Horst-Alexander Finke hat seine bisherige Arbeit in einer Werkstatt für behinderte Menschen an den Nagel gehängt. Der 52-Jährige lebt seit seiner Geburt mit einer Sehbehinderung und einer Hirnleistungsschwäche. Heute steht er hinter einem Lehrerpult in Kiel und erklärt dem Nachwuchs im Bildungsbereich, worauf es beim Thema Inklusion ankommt. Die Süddeutsche Zeitung hat darüber berichtet. Unser Linktipp der Woche.

Beitrag lesen

Fit für die Zukunft

LWL-Messe 2017, Projekte und Unternehmen Foto: LWL/Arendt

Werner und Ruth Lüttmann haben ihr Unternehmen im Bereich Garten- und Landschaftsbau im Laufe eines Vierteljahrhunderts stetig ausgebaut – mit vielen Ideen und hoher Qualität für die Kunden. Und auch, indem der Betrieb unter anderem auf die Stärken von Menschen mit Handicaps setzt.

Beitrag lesen

Das Online-Magazin ROLLINGPLANET

Aus der Forschung, Fundstücke aus dem Netz Quelle: rollingplanet.net | Bearbeitung: LWL

Um „Behinderte Menschen, Senioren und andere Sensationen“ geht es laut Untertitel auf ROLLINGPLANET, einem Online-Magazin, das von vier Rollstuhlfahrern aus Heidelberg und München gegründet wurde. Unser Linktipp der Woche.

Beitrag lesen
Schließen