Autor: Constanze Busch

Raum für Inklusion – und viele neue Ideen

Menschen und ihre Geschichten, Projekte und Unternehmen Foto: Helen Nicolai/HelenNicolai BusinessPortraits

Stefanie Trzencinski hat mit dem TUECHTIG in Berlin-Wedding den ersten inklusiven Co-Working-Space Deutschlands gegründet Im Interview erzählt die Geschäftsführerin, was das Besondere an ihrem Konzept ist und warum die Räume in Berlin sowohl ein Ort der Begegnung als auch ein Ideenlabor für inklusive Projekte sind.

Beitrag lesen

„Damit hatten wir überhaupt nicht gerechnet“

Menschen und ihre Geschichten, Projekte und Unternehmen Foto: ProSieben/Willi Weber (Das Ding des Jahres, Finale Staffel 2, ausgestrahlt am 26. März 2019).

Mit dem „Rollikup“ setzten sich Andreas Neitzel und Eduard Wiebe gegen knapp 1000 weitere Bewerber in der ProSieben-Show „Das Ding des Jahres“ durch. Eine Reportage über die beiden Tüftler, ihre Erfindung und ihre Erfahrungen rund um den Fernsehauftritt.

Beitrag lesen

Eine Anhängerkupplung für Rollstühle

Fundstücke aus dem Netz, Menschen und ihre Geschichten, Projekte und Unternehmen Mockup: rawpixel.com/www.freepik.com | Screenshot: Pro7 | Bearbeitung: LWL

TV-Tipp: Andreas Neitzel und Eduard Wiebe aus dem Bielefelder Inklusionsunternehmen Teuto InServ stellen am 19. März um 20:15 Uhr ihr neues Kupplungssystem für Rollstühle in der TV-Show „Das Ding des Jahres“ (ProSieben) vor.

Beitrag lesen

Ein Gemeinschaftsbüro für alle

Fundstücke aus dem Netz, Projekte und Unternehmen

In Deutschlands erstem inklusiven Coworking-Space „TUECHTIG“ können sich Freiberuflerinnen und Freiberufler mit und ohne Behinderung zum Beispiel einen Schreibtisch oder Konferenzraum anmieten oder sich mit anderen austauschen. Unser Fundstück der Woche.

Beitrag lesen

Feuerwehreinsatz mit Rollstuhl

Fundstücke aus dem Netz, Menschen und ihre Geschichten

Finn-Niklas Gerken ist Feuerwehrmann — seit knapp drei Jahren mit Rollstuhl, weil er seit einem Badeunfall querschnittsgelähmt ist. Ein NDR-Beitrag zeigt, wie er und sein Team seit dem Unfall zusammenarbeiten.

Beitrag lesen

Impfen, füttern, ausmisten: Wie ein 19-Jähriger seinen Traumjob fand

Menschen und ihre Geschichten, Projekte und Unternehmen Foto: LWL/Busch

Mit Tieren arbeiten, auf einem Bauernhof: Das wollte Tobias Koddebusch schon als kleiner Junge. Eine Reportage über den Weg eines jungen Mannes mit Down-Syndrom, der bei der preisgekrönten Bertelsbeck GbR in Coesfeld seinen Traumberuf gefunden hat.

Beitrag lesen

Bald auf dem Markt: preisgekrönte Gebärden-Lern-App für Kinder

Projekte und Unternehmen, Veranstaltungen & Wettbewerbe

Ein Interview mit Anke Schöttler, die die Idee zu der App hatte und damit 2018 die Digital Imagination Challenge gewonnen hat.

Beitrag lesen

Zahl des Monats: 1,25 Millionen

Fakten, Service, Infos

So viele Menschen mit Behinderung hatten 2018 eine Stelle auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Die Aktion Mensch hat diese Zahl mit dem Inklusionsbarometer Arbeit ermittelt.

Beitrag lesen

„Ich will arbeiten“: Berufs-Geschichten von Menschen mit Behinderung

Fundstücke aus dem Netz, Menschen und ihre Geschichten Screenshot: ZDF | Bearbeitung: LWL

Das ZDF erzählt in „Menschen – Das Magazin“ mit kurzen Film-Porträts von vier Menschen mit Behinderung und ihren beruflichen Erfolgen. Unser Fundstück der Woche.

Beitrag lesen

Digitale Innovationen für mehr Inklusion im Alltag

Projekte und Unternehmen, Veranstaltungen & Wettbewerbe Foto: Andi Weiland/Gesellschaftsbilder.de

Der Innovationswettbewerb ‚Digital Imagination Challenge‘ zeichnet im November 2018 Ideen und Projekte aus, die damit zu mehr Inklusion im Alltag von Menschen mit Behinderung beitragen wollen. Der Wettbewerb wird von Unitymedia, dem Verein Sozialhelden e. V. und dem Netzwerk Impact Hub Berlin organisiert und ist mit 15.000 Euro dotiert. Wir stellen die fünf Finalisten der Challenge und ihre Projekte vor.

Beitrag lesen
Schließen