Projekte und Unternehmen

In dieser Rubrik stellen wir gute inklusive Projekte, Unternehmen oder Startups vor, die die Inklusion im Arbeitsleben auf ganz unterschiedlichen Wegen vorantreiben.

Ein Gemeinschaftsbüro für alle

Fundstücke aus dem Netz, Projekte und Unternehmen

In Deutschlands erstem inklusiven Coworking-Space „TUECHTIG“ können sich Freiberuflerinnen und Freiberufler mit und ohne Behinderung zum Beispiel einen Schreibtisch oder Konferenzraum anmieten oder sich mit anderen austauschen. Unser Fundstück der Woche.

Beitrag lesen

Irgendwas mit Computern

Menschen und ihre Geschichten, Projekte und Unternehmen

Im IT-Sektor werden seit Jahren händeringend Fachkräfte gesucht. Das kann eine Chance sein, gerade für Menschen mit Behinderung, sagt Rükiye Ray. Die 48-Jährige kennt sich aus: Sie ist Integrationsbeauftragte im Hamburger IT-Unternehmen akquinet AG. Ein Interview.

Beitrag lesen

Impfen, füttern, ausmisten: Wie ein 19-Jähriger seinen Traumjob fand

Menschen und ihre Geschichten, Projekte und Unternehmen Foto: LWL/Busch

Mit Tieren arbeiten, auf einem Bauernhof: Das wollte Tobias Koddebusch schon als kleiner Junge. Eine Reportage über den Weg eines jungen Mannes mit Down-Syndrom, der bei der preisgekrönten Bertelsbeck GbR in Coesfeld seinen Traumberuf gefunden hat.

Beitrag lesen

Bald auf dem Markt: preisgekrönte Gebärden-Lern-App für Kinder

Projekte und Unternehmen, Veranstaltungen & Wettbewerbe

Ein Interview mit Anke Schöttler, die die Idee zu der App hatte und damit 2018 die Digital Imagination Challenge gewonnen hat.

Beitrag lesen

Computerschrift zeigt Gefühle

Menschen und ihre Geschichten, Projekte und Unternehmen

Der Unternehmer Tim Schlippe hat in den letzten Jahren eine Technologie entwickelt, mit der Gehörlose oder Zuschauer mit Hörbehinderung in Filmen die Lautstärke, die Geschwindigkeit und sogar die Tonhöhe des Gesprochenen entschlüsseln können. Ein Interview mit dem Erfinder.

Beitrag lesen

Digitale Innovationen für mehr Inklusion im Alltag

Projekte und Unternehmen, Veranstaltungen & Wettbewerbe Foto: Andi Weiland/Gesellschaftsbilder.de

Der Innovationswettbewerb ‚Digital Imagination Challenge‘ zeichnet im November 2018 Ideen und Projekte aus, die damit zu mehr Inklusion im Alltag von Menschen mit Behinderung beitragen wollen. Der Wettbewerb wird von Unitymedia, dem Verein Sozialhelden e. V. und dem Netzwerk Impact Hub Berlin organisiert und ist mit 15.000 Euro dotiert. Wir stellen die fünf Finalisten der Challenge und ihre Projekte vor.

Beitrag lesen

„Eine vermeintliche Einschränkung kann eine Bereicherung für alle sein“

Menschen und ihre Geschichten, Projekte und Unternehmen Foto: Discovering Hands

„Blinde sehen mehr“, heißt es auf der Website der Initiative „Discovering Hands“ (Übersetzung: „Entdeckende Hände“). Die Initiative bildet blinde sehbehinderte Frauen zu Medizinisch-Taktilen Untersucherinnen (MTU) aus. In diesem Beruf ist ein gut ausgeprägter Tastsinn wichtig. Die Frauen setzen ihre Fähigkeiten in der Brustkrebsfrüherkennung ein und helfen so, Leben zu retten: Sie entdecken bei Tastuntersuchungen der Brust etwa 30 Prozent mehr und 50 Prozent kleinere Gewebeveränderungen als Ärztinnen und Ärzte ohne Sehbehinderung. Tanja Roye arbeitet seit 2011 in diesem Beruf und erzählt im Interview von ihrem außergewöhnlichen Arbeitsalltag.

Beitrag lesen

„Changemaker“ gesucht: Ashoka fördert soziale Innovationen

Menschen und ihre Geschichten, Projekte und Unternehmen Foto: Ashoka Deutschland

Ashoka ist eine gemeinnützige Organisation. Sie fördert Unternehmerinnen und Unternehmer, die gesellschaftliche Probleme lösen möchten. Das globale Netzwerk wurde im Jahr 1980 von Bill Drayton in den USA gegründet und ist heute in mehr als 90 Ländern aktiv. In Deutschland besteht die Organisation seit 2003 als gemeinnützige GmbH. Sie unterstützt und begleitet derzeit rund 70 so genannte Fellows. Laura Haverkamp von Ashoka Deutschland erklärt im Interview, wie das Netzwerk arbeitet.

Beitrag lesen

„Wir sind eine unfassbar laute Band“

Fundstücke aus dem Netz, Menschen und ihre Geschichten, Projekte und Unternehmen Screenshot: taz | Bearbeitung: LWL

Die Band Station 17 ist für ihre Musikerinnen und Musiker viel mehr als ein Hobby. Sie sind beim inklusiven Netzwerk Barner 16 fest angestellt und erwirtschaften ihr Einkommen durch ihre Kunst. Unser Fundstück der Woche!

Beitrag lesen

Eine Software für menschlichere Computerschrift

Fundstücke aus dem Netz, Projekte und Unternehmen Screenshot: gruenderszene.de | Bearbeitung: LWL

Unser Fundstück der Woche: Ein Artikel auf gruenderszene.de über die Software „Wavefont“, mit deren Hilfe der Erfinder Tim Schlippe Untertitel in Filmen und Videos emotionaler gestalten kann.

Beitrag lesen
Schließen